News

Nach den Halbfinals am Vormittag folgte als drittes Finale am Freitag das Kunstspringen der Herren. Das Teilnehmerfeld war sehr stark, es versprach ein spannender Wettkampf zu werden.

Deutschland wurde durch Moritz Wesemann und Patrick Hausding vertreten, insgesamt sind in diesem Finale 5 Nationen angetreten. Jeder der 6 Athleten absolvierte 6 Sprünge. Die Reihenfolge der Sprünge war den Sportlern freigestellt. Sie konnte daher mit ihrem schwierigsten oder einfachsten Sprung beginnen, dies entschied jeder Sportler für sich.

Wie erwartet war der Wettkampf sehr spannend. Die Herren begeisterten mit ihren Sprüngen das Publikum und es gab viel Applaus. Doch am Ende ging es nur um die Punkte, die von den Kampfrichtern für die technische Ausführung der Sprünge vergeben wurden.

Nach insgesamt 36 Sprüngen standen die Platzierungen fest. Platz 1 ging an James Heatly aus Großbritannien, gefolgt von Michael Hixon aus den USA und Patrick Hausding aus Deutschland. Platz 4-6 gingen somit an Thomas Ciprick aus Kanada, Moritz Wesemann aus Deutschland und Kacper Lesiak aus Polen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten.

Internationaler Springertag Rostock e.V.

Info

Internationaler Springertag Rostock e.V.
Kopernikusstrasse 17
18057 Rostock
Tel.: +49 381 49 75 60
Fax: +49 381 49 75 699

E-Mail: >>> HIER <<<

Web: http://www.springertag-rostock.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.