logo mL test
Stadtwerke
Intersport
Hansestadt

Der WSC Rostock träumt wieder olympisch

Mit Jette, Espen und Ole wurden am vergangenen Mittwoch gleich drei Rostocker Talente ins Olympiateam der Hansestadt Rostock berufen. Ein Ticket für die Spiele in Paris ist das natürlich noch nicht. Es zeigt aber, dass mit unseren Rostockern weiterhin zu rechnen ist.
An dieser Stelle fühle ich mich an frühere Jahre erinnert. Seit Ende der 1990er Jahre darf ich für Onlineportale, Zeitungen und das lokale Radio LOHRO vom Rostocker Sport berichten. Dabei habe ich die vorolympischen Zeiten stets mit als besonders spannend empfunden. Und immer durften auch Rostocker Wasserspringer um olympische Qualifikationen kämpfen sowie auf Nominierungen hoffen. Grüße an dieser Stelle an Dörte, Christian, Frank und all die anderen ehemaligen WSC-Akteure.


Aber was wären die Sportler ohne ein zuverlässiges und ambitioniertes Umfeld. Der Verein, die Trainer, die vielen ehrenamtlichen Helfer – sie alle tragen ihren Teil dazu bei, damit Spitzenkader beim WSC Rostock Topleistungen abrufen können. Besonders deutlich wurde das regelmäßig beim traditionsreichen Internationalen Springertag. So viele Vereinsmitglieder haben mit viel Herzblut jeweils für einen bestmöglichen Rahmen gesorgt. Dies in den kommenden Tagen wieder erleben zu dürfen, nach drei Jahren Corona-Pause, darauf freue ich mich seit Wochen.
Freuen tue ich mich auch auf die Gespräche am Rande der Sprunganlage. Als Lokaljournalist die Möglichkeit zu bekommen mit internationalen Superstars der Szene zu reden, wie Dmitry Sautin (RUS), Olena Zhupina (UKR), Anna Lindberg (SWE) oder Anja Richter (AUT), das waren auch für mich immer wieder echte Higjhlights. Auch die vielen Ausführungen und Erklärungen von Erfolgs-Trainerin und Sprungrichterin Monika Dietrich habe ich stets als etwas Besonderes empfunden, u.a. um das Wettkampfgeschehen und Leistungsentwicklungen besser zu verstehen. Und so oft lagen dabei Freud und Leid dicht beieinander. Schön, dass es den Internationalen Springertag gibt.

Allen Beteiligten wünsche ich Gesundheit und weiterhin viel Erfolg!

Ali Biewa (Radio LOHRO /Sport)

Der WSC Rostock träumt wieder olympisch

Mit Jette, Espen und Ole wurden am vergangenen Mittwoch gleich drei Rostocker Talente ins...

Das Wasserspringen ist uns lieb und teuer

Aktive und ehemalige Wasserspringer und Wasserspringerinnen haben immer einen Blick für ihre...

Verbunden mit dem IST

Wasserspringer sind ihrer Sportart in der Regel auf die eine oder andere Art und Weise für immer...

Wer springt was und in welcher Ausführungsart?

Die Bezeichnung der Sprünge, die ein Wasserspringer absolviert, ist international. Sie ist aus...

Geschichten, die das Wasserspringen schrieb

Beim Internationalen Springertag bat einmal eine Trainerin die Schiedsrichterin, den Wettkampf...

Sportliche und andere Wege

Wasserspringen ist eine Sportart, die selbst bei Sportinteressierten nicht so sehr im Focus steht....

Aktueller Stand der Nationalmannschaft und ihrer Olympiaqualifikation

Die Wasserspringerinnen und Wasserspringer der deutschen Nationalmannschaft sind mit insgesamt 5...

Ein Jahr voller Erfolge und der Weg zu künftigen Zielen

Der Wasserspringerclub Rostock e. V. (kurz WSC) hat im vergangenen Jahr eine beeindruckende Bilanz...

                Die "Geheimzahlen" der Wasserspringer

                Die "Geheimsprache" genauestens zu erklären bedeutet, das "Geheimnis" einer Sportart aufzudecken,...

                Nichts ist so beständig wie die Veränderung

                Das Wasserspringen ist eine traditionelle Sportart. Es ist seit 1904 Teil des Olympischen...

                Die "Geheimzahlen" der Wasserspringer

                Die "Geheimsprache" genauestens zu erklären bedeutet, das "Geheimnis" einer Sportart aufzudecken,...

                Nichts ist so beständig wie die Veränderung

                Das Wasserspringen ist eine traditionelle Sportart. Es ist seit 1904 Teil des Olympischen...
                Wir benutzen Cookies

                Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.