Grusswort

Grusswort Dr. Julio C. Maglione

Es ist mir eine große Freude Sie alle beim FINA Diving Grand Prix 2020 begrüßen ...

Grusswort Manuela Schwesig

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Gäste, der Internationale Springertag g...

Grusswort Claus Ruhe Madsen

Kraft, Geduld und Eleganz Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler, herzlich Wil...

Grusswort Rainer Milles

Liebe Athletinnen und Athleten, liebes Trainer- und Betreuerteam, sehr geehrte S...

Liebe Athletinnen und Athleten, liebes Trainer- und Betreuerteam, sehr geehrte Sponsoren, Förderer, Offizielle und Freunde des Kunst- und Turmspringens, liebe Ehrenamtscrew.

Zum diesjährigen FINA Diving Grand Prix Rostock begrüße ich Sie alle besonders herzlich. Der Rahmen für diesen Wettkampf ist ein sportliches Ausnahmeevent in Norddeutschland, ja vielleicht sogar darüber hinaus. Max Kinast und Heinz Kitzig hatten knapp ein Jahr nach der Eröffnung des Hallenschwimmbades "Neptun" die Idee zum Springertag, damals konzipiert als Vergleichswettkampf von Mannschaften aus sieben Ostseeanrainerstaaten.

Seit 1956 etablierte sich der Wettbewerb als international angesehener Botschafter für die in unseren Augen eleganteste Sportart der Welt. Nun führen wir unseren Springertag zum 65. Mal durch. Das ist ein durchaus respektables, solides Alter. Herzlichen Glückwunsch! Viele ehemalige StarterInnen des Springertages mischen sich in diesem Jahr unter das Publikum. Die Chance ist also groß, dass sie plötzlich neben ehemaligen Olympiasiegern und Weltmeistern sitzen. Traditionsbewusstsein allein ist aber in der sich ständig ändernden Sportwelt kein Garant für das Überleben. Nicht zuletzt durch die Aufnahme Rostocks in die FINA Diving Grand Prix Serie und die gute Vernetzung des engagierten Rostocker Trainerteams ist es uns gelungen, die komplizierte Nachwendezeit zu überstehen, das Wettkampfprogramm und die Rahmenbedingungen für internationale Mannschaften attraktiv zu halten.

Zusammen mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und dem Land Mecklenburg-Vorpommern konnte unser Verein über Jahre die Grundlage schaffen, die FINA-Bestimmungen zur Durchführung eines Diving Grand Prix abzusichern. Ohne Sponsoren und Förderer können Sportevents solcher Art und Qualität nicht mehr ausgerichtet werden. Unser Verein bedankt sich deshalb an dieser Stelle ausdrücklich bei unserem langjährigen Hauptsponsor, der Stadtwerke Rostock AG, dem Landesmarketing M-V, der Intersport Gü Sport GmbH, HEAD, dem InterCityHotel Rostock, der RSAG, dem Handelshof Rostock, der Störtebeker Braumanufaktur GmbH, Orthomol und allen anderen, für uns nicht minder bedeutenden Firmen, Organisationen und Einzelhändlern. Auf unserer Internetseite www.springertag-rostock.de (Sponsoren) finden Sie eine alphabetisch geordnete Gesamtübersicht aller Unterstützer.

Ich wünsche uns allen faire Wettkämpfe und einen aufregenden 65. Geburtstag. Wer weiß, vielleicht gelingt es uns ja, einen Rekord bei den Teilnehmer- oder Zuschauerzahlen aufzustellen. Das wäre ein schönes Geschenk für alle, denen die Zukunft des Springertages am Herzen liegt.

Rainer Milles

Präsident des Internationalen Springertag Rostock e.V.

Internationaler Springertag Rostock e.V.

Info

Internationaler Springertag Rostock e.V.
Kopernikusstrasse 17
18057 Rostock
Tel.: +49 381 49 75 60
Fax: +49 381 49 75 699

E-Mail: >>> HIER <<<

Web: http://www.springertag-rostock.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.