Grusswort

Grusswort Dr. Julio C. Maglione

Es ist mir eine große Ehre zu verkünden, dass der FINA Diving Grand Prix 2018, e...

Grusswort Manuela Schwesig

Liebe Sportlerinnen und Sportler, ich grüße sehr herzlich alle Teilnehmerinnen ...

Grusswort Roland Methling

Wasser-Sport-Stadt Rostock Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportlerinnen ...

Grusswort Rainer Milles

Liebe Fans des Kunst- und Turmspringens, liebe teilnehmende Mannschaften, sehr...

Roland Methling

Wasser-Sport-Stadt Rostock

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportlerinnen und Sportler,

herzlich Willkommen zum 63. Internationalen Springertag und 24. FINA Diving Grand Prix in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock! Dass unsere Stadt in diesem Jahr ihren 800. Geburtstag feiern kann, hat auch und vor allem mit der Lage am Wasser zu tun. Doch erst in den vergangenen 200 Jahren wurden die Vorteile dieser Lage auch für die sportliche und körperliche Ertüchtigung erkannt. Mit dem ersten Badegast, der 1819 das damals noch kleine Fischerdorf Warnemünde besucht, wurde der Grundstein gelegt für das Wachsen und Werden Rostocks als Stadt des Sports und als Ferienreiseziel. Schon der griechische Philosoph Thales von Milet (um 625 - um 547 v.Chr.) erkannte:

„Wasser ist der Ursprung von allem.“

Der Springertag erlebte seine Geburtsstunde in Rostock am 1. Dezember 1956. Damals trafen sich Wasserspringerinnen und Wasserspringer aus sieben europäischen Ländern an der Warnow. Mittlerweile gehört die Veranstaltung zu den Höhepunkten im alljährlichen Rostocker Sportkalender und hat vielen Generationen von Wasserspringerinnen und Wasserspringern Kraft und Können abverlangt. Zahlreiche  Olympiasieger, Weltmeister und Vizeweltmeister prägten seither die Geschichte des Rostocker Springertages.

Rostock ist eine Stadt des Sports. Über 50.0000 Menschen treiben in unserer Stadt regelmäßig in einem der 202 Rostocker Vereine Sport. Zahlreiche Sportstätten wurden in den vergangenen Jahren errichtet und ausgebaut. Neben den klassischen Sportarten wie Schwimmen, Handball, Fußball, der Leichtathletik, dem Rudern und dem Segeln gewinnen auch moderne Sportarten wie Frisbee, Kiteboarden und Stand up Paddling an Popularität. Selbstverständlich genießen in einer Stadt am Meer gerade Wassersportarten ganz besondere Aufmerksamkeit. Dabei sind vor allem die Wettkämpfe und Turniere, die Freunde und Spaß am Sport wachsen lassen.

Allen sportlich Aktiven - ob vor oder hinter den Kulissen – möchte ich an dieser Stelle für ihr Engagement danken. Den Wasserspringerinnen und -springern wünsche ich zahlreiche Bestnoten und den Zuschauerinnen und Zuschauern interessante und kurzweilige Wettkämpfe!

Roland Methling
Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Internationaler Springertag Rostock e.V.

Info

Internationaler Springertag Rostock e.V.
Kopernikusstrasse 17
18057 Rostock
Tel.: +49 381 49 75 60
Fax: +49 381 49 75 699

E-Mail: >>> HIER <<<

Web: http://www.springertag-rostock.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok